Junge Geflüchtete treffen Bundestagskandidat*innen

Veranstaltungsreihe bei AsA zur politischen Teilhabe

Über die letzten Wochen haben wir bei AsA die Bundestagskandidat*innen von CDU, SPD und GRÜNEN eingeladen um sie kennenzulernen und mit ihnen über ihre Positionen und Pläne zu sprechen.

Gemeinsam haben wir vor den Treffen die Wahlprogramme gelesen, diskutiert und vorbereitet. Es war spannend, mehr über die Pläne und Ideen der Parteien zu lernen. Bei vielen Fragen hatten die Jugendlichen persönliche Erfahrungen oder Geschichten, die sie den Kandidat*innen erzählen wollten.

Bildvorschau

Das erste Treffen fand mit Jessica Rosenthal (SPD) statt. Die Jugendlichen sprachen mit ihr u.a. über Missstände in der Unterbringung von Geflüchteten und den Wohnraummangel und machten auf Chancenungleichheiten aufmerksam. Sie erklärten ihre Angst vor Schulschließungen (wg. Corona) und dem damit verbundenen digitalen Unterricht, an dem die Meisten gar nicht oder nur schlecht teilnehmen konnten.

Ein weiteres alltägliches Thema ist der durch restriktive Gesetze immer schwerer werdende Weg in Ausbildung und Arbeit und die lange Zeit im Asylverfahren, die den Zugang zu Förderungen verwehrt und eine schwere Belastung darstellt.

Besonders brisant wurde auch die Situation in und um Afghanistan diskutiert, mit besonderem Augenmerk auf NATO-Einsätzen, Rüstungsexporten und der Bekämpfung von Fluchtursachen.

Frau Rosenthal hat sich viel Zeit dafür genommen, die Fragen der Jugendlichen zu beantworten. Sie zeigte viel Mitgefühl und Interesse für die Erfahrungen, die Geflüchtete in Bonn und Umgebung machen und unter welchen Bedingungen sie leben und lernen müssen.

Bildvorschau

Vielen Dank an Jessica Rosenthal für die Flexibilität, die Zeit und ihre Offenheit! Vielen Dank auch an die Jugendlichen, die diese Möglichkeiten nutzen um zu diskutieren und sich auszutauschen.

Bildvorschau

Wir freuen uns weiterhin mit den Kandidat*innen (und natürlich auch mit allen weiteren demokratischen Parteien) im Austausch zu bleiben und hoffen schon bald wieder so spannende Abende organisieren zu können!

#bundestagswahl #btw21 #refugeeswelcome #teilhabe #asabonn

Text: Dominik Winkel