15.150 € von den Schülern aus Nonnenwerth erlaufen

Beim 13. Spendenlauf der Schule Nonnenwerth ging es wieder einmal um den guten Zweck und erneut hatten wir von AsA das Privileg,  begünstigt zu werden. Mit so viel Einsatz und Erfolg wie nie zuvor in der Geschichte des Nonnenwerther 24h-Laufs, erliefen die hoch motivierten Schüler 4.779,812km. Die Schüler haben bis zur letzten Minute alles gegeben und sogar in der Nacht zwischen den beiden sehr heißen Tagen, kämpften einzelne Klassen um die Führung in der Klassenwertung. Somit gab es bis zur letzte Sekunde noch absolute Hochspannung, was auch dem umstehenden Publikum aus Lehrern, Eltern und uns Begünstigten einen absoluten  Genuss bereitete. Nicht nur die unglaubliche Kilometerzahl, die in 24 Stunden erlaufen wurde, ist Rekord. Bestleistungen der Klassen los – erlaufen wurden, ist bemerkenswert. Unglaubliche 30.300,-€ waren am Ende des Events im Spendentopf. AsA, als eine der beiden begünstigten Vereine, konnte gleich den Scheck über die Hälfte dieses Geldes entgegen nehmen. Für uns eine riesige Summe, die wir mit Freuden in die Arbeit zur Bildung unserer Jugendlichen einsetzen werden. Uns bleibt an dieser Stelle nir zu sagen: Danke für den enormen Einsatz! Danke für so viel Geld für die Jugendlichen, die wir damit fördern können!

Die Jugendlichen haben ihren Dank ebenfalls in Worte gefasst. Das ist hier nachzulesen: Dankschreiben der Jugendlichen